Logo Europacco

Der italienische Kurier Bartolini wurde 1928 in Bologna gegründet und hat sich auf dem Warentransport spezialisiert. Im Jahr 2000 wurden 20% des Unternehmens von der italienischen Post übernommen. Fünf Jahre später, im Jahr 2005, wurde der Vertrag nicht mehr verlängert. Im Jahre 2011 hat das Unternehmen den Namen Bartolini in BRT geändert. Das Unternehmen beschäftigt rund 866 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von 1,025 Millionen Euro (2012). BRT ist vor allem für die Expressspeditionen bekannt und erfolgreich. Das Unternehmen bietet nationale Paketzustellungen und Transporte mit dem LKW an. Für internationale Sendungen verfügt das Unternehmen über ein gutes Partnernetzwerk. BRT ist in Italien mit über 180 Filialen vertreten. Das Markenzeichen sind die roten Lieferwagen. Im Jahr 2001 hat das Unternehmen rund 80 Millionen Pakete transportiert und mit einem Jahresumsatz von 927 Millionen Euro rund 22,4 % des Marktes gedeckt. Im Jahr 2010 stieg der Pakettransport schon auf 125 Millionen Pakete jährlich an.

Paketversand mit Bartolini

BRT bietet ein weites Spektrum an Dienstleistungen: Transport von Briefen, Paketen und Paletten von Privatpersonen oder Firmen ohne Gewichtsbeschränkung. Das Unternehmen verfügt über zahlreiche Filialen im ganzen Land und kann deshalb die Abholung innerhalb eines Arbeitstages garantieren. Filialen von BRT gibt es in Rom, Mailand, Neapel, Turin und vielen anderen Großstädten. Das Unternehmen bietet nicht nur Abholungen beim Versender zu Hause und Zustellungen direkt beim Empfänger in Italien an, sondern verschickt Pakete auch ins Ausland. In diesem Fall wird die Sendung an einem Partner übergeben.

von Zuhause in die ganze Welt...

Send to
kg