Logo Europacco

Das Unternehmen DPD wurde 1977 in Deutschland unter dem Namen Deutscher Paket Dienst gegründet. Dasselbe Kürzel wurde dann auch für die englisch Bezeichnung verwenden: Dynamic Parcel Distribution. DPD gehört zum Besitz der Geopost, Filiale der französischen La Poste. Das Unternehmen hat sich auf den Versand für kleine Pakete mit überschaubaren Gewichten und Abmessungen spezialisiert. Mit mehr als 500 Filialen in 40 verschiedenen Ländern beschäftigt DPD mehr als 46.000 Angestellte weltweit.

In Italien wird der Versand von Bartolini abgewickelt. Auf der Homepage von BRT sind die Charakteristiken der Pakete gelistet, welche über DPD versandt werden können. Die Pakete dürfen das Maximalgewicht von 31,5 kg und eine Länge von 175 cm nicht überschreiten. Die Summe von Umfang der kleinsten Fläche und der Höhe des Paketes darf die 300 cm nicht überschreiten. Tagtäglich werden weltweit 2.000.000 Kolli über DPD zugestellt.

Im Unterschied zu anderen Spediteuren bietet DPD keine Zustellungen mittels Nachnahme, bei Postämtern oder Messen an. Der Service bietet hingegen wettbewerbsfähige Preise beim Versand von Koffern, sodass sich viele Privatkunden für den Transport ihrer Gepäcksstücke an DPD wenden, anstatt sie auf ihrem Urlaubsflug aufzugeben.

Die Abholung und die Zustellung erfolgen Zuhause und es ist bequem die Koffer im Hotel bei Ankunft bereits vorzufinden. Hauptsächlich aus diesem Grund bleibt DPD eine der wichtigsten Anlaufstellen für Privatkunden für kleine Pakete und Gepäcksstück im Urlaub.

von Zuhause in die ganze Welt...

Send to
kg