Logo Europacco

Sofort ohne Registrierung versenden!

Europacco Device
Arrow
Europacco Print
Arrow
Europacco Transport

Zustelladresse


Abholadresse

Die Abholadresse unterscheidet sich von der Rechnungsadresse:

Die Rechnungsadresse MUSS mit der Adresse der Privatperson oder des Unternehmens ÜBEREINSTIMMEN, welche/s die Sendung bezahlt.

Muss mit dem oben genannten Namen übereinstimmen.
Icon Parcel

max. Gewicht = 50kg

A+B+C = max. 190cm

Länge einer Seite = max. 130cm

00,00
(IVA incl.)
+ Paket hinzufügen10 Rabatt


Geschätzte Zustellzeit:
2 bis 3 Arbeitstage




Kundenservice: info@europacco.com oder 0471 1962318 (Mo-Fr 8-18 Uhr)
Unsere Kuriere:
UPS BRT Fedex GLS DPD Logo Omest


Paket günstig von Italien nach Frankreich senden
Paket günstig von Italien nach Frankreich senden
Paket günstig von Italien nach Frankreich senden
Paket günstig von Italien nach Frankreich senden
Paket günstig von Italien nach Frankreich senden
Paket günstig von Italien nach Frankreich senden
Ich möchte von nach ein/e senden.

Kosten für Spedition in Frankreich

Mit europacco.com können Sie nicht nur einfach, sondern auch günstig Pakete versenden. Wir bieten Ihnen Speditionen zum Tiefstpreis nach Frankreich. Den Preis für ein Paket nach Frankreich können Sie aus der nachfolgenden Tabelle entnehmen. Bei europacco.com können Sie Ihr Paket zum Schnäppchenpreis verschicken!

von 0 bis 5 kg 10 kg 20 kg 30 kg 40 kg 50 kg
€ 20,99 € 22,99 € 25,99 € 29,99 € 35,99 € 57,99
Gesamtbewertung Europacco
4.4 / 5.00
von 7608
Bewertungen

Paket günstig von Italien nach Frankreich senden

  • Abholung zu Hause
  • geschätzte Zustellzeit: bis Arbeitstage
  • Sendungsverfolgung
  • Versicherung

Warum europacco?

europacco.com bietet Ihnen einen maßgeschneiderten Service, wenn Sie das Paket nach Frankreich senden möchten. Wir bieten eine günstige Lösung für jede Art von Sendung. Unser Service beinhaltet die Abholung bei Ihnen zu Hause, einem Nachbarn oder im Unternehmen durch einen Expresskurier und die Zustellung in 210 Ländern der Welt.

Paket sicher, schnell und günstig verschicken

Europacco bringt das das Paket sicher und schnell zum Empfänger nach Frankreich. Der Versand ist einfach: Sie müssen lediglich das Online-Formular ausfüllen, das Etikett ausdrucken und auf der Sendung anbringen – schon ist das Paket abholbereit. All dies funktioniert ohne Registrierung und macht somit einen schnellen und einfachen Versand möglich

Wie kann ich mein Paket verfolgen?

Das Tracking erlaubt Ihnen, das Paket von der Versendung in Italien nach Frankreich zu überwachen. Sie müssen lediglich Ihre Speditionsnummer auf der Tracking-Seite eingeben.

Wie viel kostet es ein Paket nach Frankreich zu senden?

Jahrelange Erfahrung im Speditionsbusiness und ein hohes Volumen an täglichen Paketen machen es uns möglich, Ihnen Tiefstpreise anzubieten. Mit uns können Sie ein Paket ab 20,00 nach Frankreich schicken. Für detaillierte Informationen konsultieren Sie bitte unsere Preisliste.

Wie lange dauert es ein Paket nach Frankreich zu senden?

Die Zustellzeiten von Italien nach Frankreich variieren zwischen und Tagen. Die Transitzeiten sind in Werktagen kalkuliert und hängen vom genauen Abhol- und Zielort im jeweiligen Land ab.

Europa und Frankreich

Auch wenn Frankreich flächenmäßig das größte Land der EU darstellt, hat Frankreich nicht mehr die Vormachtstellung in Europa, die es noch vor einigen Jahrhunderten innehatte. Im 17. und 18. Jahrhundert stand das Land für gesellschaftliche Umschwünge und war auch Vorbild in kultureller Hinsicht. Mit dem Sonnengott Ludwig XIV wurde der Höhepunkt des Absolutismus begründet, die Französische Revolution als Folge davon wurde zum Maß aller Dinge für darauffolgende nationalstaatliche Bewegungen in der ganzen Welt. Natürlich spielt Frankreich für Europa auch heute noch eine wichtige Rolle, besonders auf politischer und wirtschaftlicher Ebene. Immerhin wuchs Frankreichs Wirtschaft bis zum Krisenjahr 2008 stetig an.

Die französische Adresse

Auch im Postsystem hat Frankreich einige Umschwünge hinter sich, eine Revolution im kleinen Sinne war die Einführung der Postleitzahlen im Jahr 1965. Diese erweiterte das bisherige Adressformat um eine wichtige Komponente. Nach der Neueinführung der Postleitzahlen in fünfstelliger Form 1972 wurde die Adressstruktur Frankreichs nicht mehr verändert. Ein korrektes Adressformat in Frankreich besteht auch heute aus höchstens fünf Zeilen.

  1. Name des Empfängers
  2. Apartmentname/Gebäudename
  3. Straßennummer + Straßennamen
  4. PLZ + Ort
  5. FRANCE

Eine genauere Angabe zum Apartment ist in Frankreich durchaus üblich, obwohl die zweite Zeile, wenn keine weiteren Informationen vorliegen nicht unbedingt nötig ist. Die Adressstruktur einer französischen Privatadresse würde folglich so aussehen:

Max Mustermann
RESIDANCE DES FLEURS
1 RUE DE LA LÈGION D´HONNEUR
75007 PARIS
FRANCE

Die Strukturierung einer französischen Geschäftsadresse ist ähnlich aufgebaut, nur dass der Namen des Unternehmens die erste Zeile einnehmen sollte und die angesprochene Person in die zweite Zeile der Adressstruktur rutscht.

Nestlé France Usine Menier
a/s M. Moreau
7 BOULEVARD PIERRE CARLE
77186 NOISIEL
FRANCE

Französische Besonderheiten:

  1. In Frankreich werden die letzten vier Zeilen normalerweise in Großbuchstaben geschrieben.
  2. Akzentzeichen wie grave (`), aigu (´) und circonflexe (^) sollten innerhalb der Adresse richtig gesetzt werden, durch das Schreiben in Großbuchstaben können Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden.
  3. „a/s“ ist die französische Variante des internationalen „c/o“ („care of“)
  4. Titel wie „M.“ (Monsieur), „Mme“ (Madame) oder „Mlle“ (Mademoiselle) werden in Frankreich oft verwendet, sind aber natürlich nicht zwingend.
  5. Natürlich gibt es im geschäftlichen Bereich öfters Abkürzungen oder Begriffe, die auch in anderen Sprachen verwendet werden: „Firme“ bedeutet etwa Betrieb oder Unternehmen, die Abkürzung „SAS“ steht für „Société par Actions Simplifiée au capital“ also „Aktiengesellschaft mit beschränktem Haftungskapital“. Die Abkürzung „SARL“, die im französischen Adressformat öfters vorkommt, steht für „Société A Responsabilités Limitées“ also „GmbH“.

Informationen zu Frankreich

Frankreich ist flächenmäßig das größte Land in der EU und das drittgrößte Staatsgebiet in Europa, nach Russland und der Ukraine. Die Republik grenzt an Belgien, Luxemburg, Deutschland, der Schweiz, Italien und Spanien. Die Hauptstadt ist Paris und Amtssprache ist Französisch. Dennoch gibt es zahlreiche regionale Dialekte wie Picardisch, Normannisch, Gallo, Wallonisch, Champenois, Bretonisch, Korsisch oder Flämisch. Typisch französisch ist: die Kulinarik. Berühmt sind Frankreichs Weine, die Champagne mit dem weltberühmten Champagner, die Bordeaux-Weine und Burgunder Weine und nicht zu vergessen der beliebte Cognac. Frankreich ist auch für einige Speisen berühmt, wie Froschschenkel, Schnecken oder das Baguette. Neben der französischen Küche, hat Frankreich auch kulturell einiges zu bieten. Ein beeindruckendes Bauwerk ist der Eifelturm in Paris sowie der Louvre, wo sich die das berühmte Gemälde der Mona Lisa von Michelangelo befindet.

Wussten Sie, dass sich die Franzosen zur Begrüßung auf die Wangen küssen? Auch Männer küssen sich untereinander. Die Anzahl der Küsse ist von Region zu Region unterschiedlich: Von einem Kuss in der Bretagne bis zu vier Küssen in Paris. Oder wussten Sie, dass Französisch bis ins 15. Jahrhundert die offizielle Sprache für die Engländer war. Noch heute ist es in etwa 30 Ländern Amtssprache. Allerdings können die Franzosen das Französisch, welches in der kanadischen Provinz Quebec gesprochen wird, nicht verstehen. Hierbei handelt es sich um einen besonderen Dialekt.

Die französische Adresse

Auch im Postsystem hat Frankreich einige Umschwünge hinter sich, eine Revolution im kleinen Sinne war die Einführung der Postleitzahlen im Jahr 1965. Diese erweiterte das bisherige Adressformat um eine wichtige Komponente. Nach der Neueinführung der Postleitzahlen in fünfstelliger Form 1972 wurde die Adressstruktur Frankreichs nicht mehr verändert. Ein korrektes Adressformat in Frankreich besteht auch heute aus höchstens fünf Zeilen.

Name des Empfängers
Apartmentname/Gebäudename
Hausnummer + Straßennamen
PLZ + Ort
FRANCE

Eine genauere Angabe zum Apartment ist in Frankreich durchaus üblich, obwohl die zweite Zeile, wenn keine weiteren Informationen vorliegen nicht unbedingt nötig ist. Die Adressstruktur einer französischen Privatadresse würde folglich so aussehen:

Max Mustermann
RESIDANCE DES FLEURS
1 RUE DE LA LÈGION D´HONNEUR
75007 PARIS
FRANCE

Die Strukturierung einer französischen Geschäftsadresse ist ähnlich aufgebaut, nur dass der Namen des Unternehmens die erste Zeile einnehmen sollte und die angesprochene Person in die zweite Zeile der Adressstruktur rutscht.

Nestlé France Usine Menier
a/s M. Moreau
7 BOULEVARD PIERRE CARLE
77186 NOISIEL
FRANCE


Französische Besonderheiten:

  1. In Frankreich werden die letzten vier Zeilen normalerweise in Großbuchstaben geschrieben.
  2. Akzentzeichen wie (grave (`), aigu (´) und circonflexe (^)) sollten innerhalb der Adresse richtig gesetzt werden. Durch das Schreiben in Großbuchstaben können Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden.
  3. „a/s“ ist die französische Variante des internationalen „c/o“ („care of“).
  4. Titel wie „M.“ (Monsieur), „Mme“ (Madame) oder „Mlle“ Mademoiselle werden in Frankreich oft verwendet, sind aber natürlich nicht zwingend.
  5. Natürlich gibt es im geschäftlichen Bereich öfters Abkürzungen oder Begriffe, die auch in anderen Sprachen verwendet werden: „Firme“ bedeutet etwa Betrieb oder Unternehmen, die Abkürzung „SAS“ steht für „Société par Actions Simplifiée au capital“ also „Aktiengesellschaft mit beschränktem Haftungskapital“. Die Abkürzung „SARL“, die im französischen Adressformat öfters vorkommt, steht für „Société A Responsabilités Limitées“ also „GmbH“.

Paket nach Frankreich schicken

Egal ob Sie ein Paket nach Paris, Marseille, Lyon, Toulouse oder Nizza schicken, europacco.com bietet Ihnen einen maßgeschneiderten Service. europacco.com ein sicherer und zuverlässiger Service um Unternehmensdokumente, Muster, Proben oder Produkte zu verschicken. Außerdem können Sie sperrige Urlaubssouvenirs und Übergepäck oder den ganzen Koffer nach Frankreich senden. Ein Kurier bringt ihn bis vor die Haustür.

Zollbestimmungen in Frankreich

Frankreich ist ein demokratischer Staat in Westeuropa und gehört der Europäischen Union an. Innerhalb der EU sind keine Zolldokumente notwendig. Briefe, Pakete und Paletten werden an der Grenze nicht kontrolliert. Um illegale Sendungen zu unterbinden, werden sie aber gescannt und stichprobenartig.