Logo Europacco

Sofort ohne Registrierung versenden!

Europacco Device
Arrow
Europacco Print
Arrow
Europacco Transport

Zustelladresse


Abholadresse

Die Abholadresse unterscheidet sich von der Rechnungsadresse:

Die Rechnungsadresse MUSS mit der Adresse der Privatperson oder des Unternehmens ÜBEREINSTIMMEN, welche/s die Sendung bezahlt.

Muss mit dem oben genannten Namen übereinstimmen.
Icon Parcel

max. Gewicht = 50kg

A+B+C = max. 190cm

Länge einer Seite = max. 130cm

00,00
(IVA incl.)
+ Paket hinzufügen10 Rabatt


Geschätzte Zustellzeit:
2 bis 3 Arbeitstage




Kundenservice: info@europacco.com oder 0471 1962318 (Mo-Fr 8-18 Uhr)
Unsere Kuriere:
UPS BRT Fedex GLS DPD Logo Omest


Paket günstig von Italien nach Kanada senden
Paket günstig von Italien nach Kanada senden
Paket günstig von Italien nach Kanada senden
Paket günstig von Italien nach Kanada senden
Ich möchte von nach ein/e senden.

Kosten für Spedition in Kanada

Mit europacco.com können Sie nicht nur einfach, sondern auch günstig Pakete versenden. Wir bieten Ihnen Speditionen zum Tiefstpreis nach Kanada. Den Preis für ein Paket nach Kanada können Sie aus der nachfolgenden Tabelle entnehmen. Bei europacco.com können Sie Ihr Paket zum Schnäppchenpreis verschicken!

von 0 bis 5 kg 10 kg 20 kg 30 kg 40 kg 50 kg
€ 71,36 € 97,71 € 131,37 € 164,55 € 271,07 € 303,79
Gesamtbewertung Europacco
4.4 / 5.00
von 7575
Bewertungen

Paket günstig von Italien nach Kanada senden

  • Abholung zu Hause
  • geschätzte Zustellzeit: bis Arbeitstage
  • Sendungsverfolgung
  • Versicherung

Warum europacco?

europacco.com bietet Ihnen einen maßgeschneiderten Service, wenn Sie das Paket nach Kanada senden möchten. Wir bieten eine günstige Lösung für jede Art von Sendung. Unser Service beinhaltet die Abholung bei Ihnen zu Hause, einem Nachbarn oder im Unternehmen durch einen Expresskurier und die Zustellung in 210 Ländern der Welt.

Paket sicher, schnell und günstig verschicken

Europacco bringt das das Paket sicher und schnell zum Empfänger nach Kanada. Der Versand ist einfach: Sie müssen lediglich das Online-Formular ausfüllen, das Etikett ausdrucken und auf der Sendung anbringen – schon ist das Paket abholbereit. All dies funktioniert ohne Registrierung und macht somit einen schnellen und einfachen Versand möglich

Wie kann ich mein Paket verfolgen?

Das Tracking erlaubt Ihnen, das Paket von der Versendung in Italien nach Kanada zu überwachen. Sie müssen lediglich Ihre Speditionsnummer auf der Tracking-Seite eingeben.

Wie viel kostet es ein Paket nach Kanada zu senden?

Jahrelange Erfahrung im Speditionsbusiness und ein hohes Volumen an täglichen Paketen machen es uns möglich, Ihnen Tiefstpreise anzubieten. Mit uns können Sie ein Paket ab 71,00 nach Kanada schicken. Für detaillierte Informationen konsultieren Sie bitte unsere Preisliste.

Wie lange dauert es ein Paket nach Kanada zu senden?

Die Zustellzeiten von Italien nach Kanada variieren zwischen und Tagen. Die Transitzeiten sind in Werktagen kalkuliert und hängen vom genauen Abhol- und Zielort im jeweiligen Land ab.

Landesinformationen über Kanada

Kanada ist ein Staat in Nordamerika an der Grenze zu den USA und flächenmäßig der zweitgrößte Staat der Erde nach Russland. Absolut sehenswert sind die Niagarafälle an der Grenze zu den Vereinigten Staaten. Die größten Städte des Landes sind Toronto, Vancouver und Montreal. Typisch kanadisch ist der Ahornsirup, welcher zum Süßen der Speisen verwendet wird. Wussten Sie, dass Karamellbonbons in Kanada Schokolade sind?

Das Durchschnittsalter der Kanadier beträgt 40,6 Jahre und der häufigste Nachname ist Li. Wussten Sie, dass es in Kanada illegal ist, Comics mit kriminiellen Handlungen zu besitzen?

Delikatessen aus Kanada

Zu den Spezialitäten des Landes gehört der Ahornsirup, der als Delikatesse angeboten wird oder zum Süßen der Speisen verwendet wird. Eine andere Spezialität ist das "dirty pigg", also "schmutziges Schwein". Das Wort leitet sich nicht von "schmutzig" für "dirty" ab, sondern von "ditry". Der Legende nach hätte ein Ausländer dieses Wort falsch ausgesprochen und somit verbreitete sich dieser falsche Ausdruck im ganzen Land. In Kanada werden weltweit renommierte Weine produziert. Besonders bekannt sind die Eisweine aus der Niagara-Region und die Weine aus dem Okanagan Valley. Der Verkauf von alkoholischen Getränken wird in Kanada staatlich kontrolliert. Lediglich in Ontario und in Quebec dürfen private Unternehmen Alkoholika verkaufen.

Was nicht nach Kanada einreisen darf - auch nicht im Paket

In Kanada, ähnlich wie auch in den USA, sind manchmal sehr überraschende Gesetze und Regelungen für bestimmte Bereiche aktiv. Auch in Sachen Zoll ist Kanada für einige Überraschungen gut, denn neben den, auch von anderen Ländern bekannten, verbotenen Gegenständen, hat der riesige nordamerikanische Staat noch einige Spezialfälle, die bei der Einfuhr von Waren nach Kanada berücksichtigt werden müssen. Außerdem gibt es in Kanada eigene Bestimmungen für die Einreise von Produkte aus den USA nach Kanada. Das gilt übrigens auch für Reisende selbst: für kanadische und amerikanische Staatbürger existieren unbürokratischere Einreisebedingungen in die USA beziehungsweise nach Kanada. Für die Einreise gibt es in diesem Fall besondere Verfahren, zum Beispiel mithilfe des Programms NEXUS: Mitglieder haben einen NEXUS-Ausweis, der den Reisepass ersetzt und elektronisch lesbar ist. Ein sinnvolles System, denn immerhin ist die einzige Landgrenze Kanadas jene zu den Vereinigten Staaten, ansonsten wird die Landfläche des zweitgrößten Staates der Erde lediglich von Ozeanen begrenzt.

In Kanada kümmert sich die Canadian Border Services Agency kurz CBSA um die Verhinderung der Ein- und Ausfuhr illegaler Güter beziehungsweise auch um die Überwachung von Einfuhrgütern. Die Behörde kümmert sich außerdem um Grenzkontrollen und die Verhaftung und Ausweisung von Personen, etwa bei organisierter Kriminalität oder Terrorismus. Das heißt, alle Personen und Güter unterliegen den Zollkontrollen des CBSA-Beamten.

Kanada hat eine umfangreiche Liste von Gütern, die nicht oder nur eingeschränkt über die Grenze gebracht oder nach Kanada geschickt werden dürfen.
Beispiele dafür sind etwa:

  1. Schusswaffen
  2. Lebensmittel 
  3. Pflanzen
  4. Tiere und Tierprodukte
  5. Munition, explosives Material und Feuerwerkskörper
  6. Fahrzeuge (darunter nicht nur Autos, sondern auch Motorschlitten oder Ähnliches)
  7. Gegenstände, die der Verbreitung von Hasspropaganda, Volksverhetzung oder des Landesverrats dienen (geschriebenes, visuelles oder Audiomaterial)

Neben diesen eher klassischen Produkten, sind in Kanada auch einige Konsumartikel auf der schwarzen Liste der verbotenen Gegenstände. Zumeist liegen in Kanada dafür andere oder vielmehr härtere Bestimmungen vor, was den Gebrauch oder die Zusammensetzung bestimmter Güter betrifft. Unter diesen etwas überraschenden Produkten befinden sich unter anderem folgende:

  1. Lauflernhilfen für Babys
  2. Paternostererbsen (eine Hülsenfrucht, die oftmals als Bestandteil für Schmuck verwendet wird, allerdings giftig ist)
  3. Produkte, die entweder gänzlich oder auch nur teilweise in Gefängnisarbeit entstanden sind (etwa Souvenirs, Aufnahmen, Leder- oder Holzprodukte)
  4. Benutzte Matratzen oder Materialien davon (diese Stoffe dürfen nur eingeführt werden, wenn sie gesäubert und ausgeräuchert wurden und einen Nachweis enthalten, dass diese Säuberungsprozedur durchgeführt wurde)

Da die USA und Kanada einen regen Austausch von Waren betreiben, gibt es hier besondere Bestimmungen für die Ein- beziehungsweise Ausfuhr von Materialien. So darf etwa Tierfett oder –talg begrenzt eingeführt werden, ebenso wie Backwaren oder Süßigkeiten (die kein Fleisch enthalten) sowie einige Pflanzen. Außerdem dürfen Kränze oder Weihnachtsbäume nur mit kleinen Ausnahmen die Grenze passieren oder – in Maßen – verderbliche Produkte wie Käse, Milch, Jogurt oder Butter. In dieser Liste finden sich – mit Einschränkungen – auch Fisch beziehungsweise Fischprodukte sowie Schnittblumen, Früchte und Gemüse oder Gewürze, Tee, Fertigprodukte und Holzprodukte.

Neben diesen Produkten, die rein für die Einfuhr von den USA nach Kanada gelten, gibt noch zahlreiche andere Waren, die bei der Einfuhr nach Kanada mit bestimmten Regelungen versehen werden. Da die Einfuhrlisten in Kanada ständig aktualisiert werden, gilt es sich vor dem Verschicken einer Sendung genauestens mit den Einfuhrbestimmungen auseinanderzusetzen. Informieren können Sie sich an öffentlicher Stelle, am besten unter: www.inspection.gc.ca oder www.cbsa-asfc.gc.ca

Paket nach Kanada senden

Egal ob Sie ein Paket nach Montreal, Vancouver, Calgary oder Toronto schicken, der Service und die Kosten sind immer dieselben. Wir bieten einen sicheren Service, wenn Sie Unternehmensdokumente, Muster und Produkte verschicken müssen. Zusätzlich können Sie bei uns Souvenirs, Übergepäck und Koffer nach Kanada senden. Sollten Sie zerbrechliche Gegenstände nach Kanada schicken wollen, dann senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Kundenservice, der Ihnen gleich ein Angebot zuschicken wird.

Zollbestimmungen Kanada

Private Geschenksendungen mit einem Warenwert bis zu 60 CAD können Sie zollfrei nach Kanada schicken. Sie müssen jedoch eine Proforma Rechnung ausstellen - eine detaillierte und vollständige Inhaltsbeschreibung auf Englisch. In der Beschreibung muss die Ware, den Wert, Stückzahl sowie das Material angegeben werden. Zusätzlich müssen Sie das Formular für die freie Ausfuhr der Waren ausfüllen. Zudem sollten Sie sich beim kanadischen Zoll informieren, ob die Produkte erlaubt sind einzuführen und ob zusätzliche Kosten für den Import anfallen.
Für gewerbliche Transporte kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice per E-Mail: info@europacco.com.