Logo Europacco

Über einen selbst gebackenen Kuchen von Oma oder ein Glas Tomatensoße von der Mutter freut sich jeder – vor allem bei längeren Auslandsaufenthalten. Damit aber der Kuchen in einem Stück und das Glas nicht in Scherben beim Empfänger ankommen, müssen Sie den Inhalt sorgfältig verpacken. Die Produkte müssen Stöße und Schläge schadlos überstehen.

Mit europacco.com können Sie Lebensmittel verschicken, jedoch auf eigene Gefahr. Sie können Ihren Transport nicht versichern und müssen im Falle von eventuelle Schäden (zum Beispiel Auslaufen von Soße) dafür aufkommen. Ausgeschlossen vom Transport sind verderbliche Waren sowie zerbrechliche Gegenstände.

Lebensmittel sicher verpacken

Hier haben Sie eine Schritt für Schritt-Erklärung, wie Sie Ihre Lebensmittel verpacken, damit diese sicher am Ziel ankommen:

  • Wickeln Sie zerbrechliche Gegenstände in Zeitungspapier, sodass Sie vor eventuellen Stößen geschützt sind.
  • Besorgen Sie sich eine Schachtel in der passenden Größe (nicht übermäßig groß). Achten Sie darauf, dass der Karton stabil ist.
  • Entfernen Sie sämtliche Etiketten und Anschriften, die den Kurier verwirren könnten.
  • Positionieren Sie die Lebensmittel in der Kartonage und füllen Sie alle Lücken mit Zeitungspapier oder einem anderen leichten Füllmaterial aus, sodass die Produkte nicht mehr verrutschen können.
  • Verschließen Sie das Paket mit einem Klebeband.
  • Geben Sie das Transportdokument und eventuelle Zolldokumente in eine Hülle und bringen Sie diese gut sichtbar am Paket an.

Wer die genannten Regeln und Verpackungstipps beachtet, bei dem steht ein sicherer Lebensmitteltransport durch europacco.com nichts mehr im Wege. Sollten Sie die Waren ins Ausland schicken, dann informieren Sie sich bitte vorab über die Zollbestimmungen und Einfuhrrichtlinien. Die Einfuhr von tierischen Produkten, wie zum Beispiel Speck und Käse, ist in einigen Ländern verboten.

von Zuhause in die ganze Welt...

Send to
kg