Postleitzahlen Brasiliens

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.
PLZ Region Stadt/Dorf
  • 1. Daten eingeben und bestätigen
  • 3. Abholung erfolgt durch den Kurier!
Jetzt versenden

„Correois“ – so wird die Brasilianische Post in der Landessprache bezeichnet. Ihre Anfänge gehen auf das Jahr 1663 zurück, genauer gesagt auf den 25. Januar dieses Jahres. Das Datum selbst kann nicht mit historischer Genauigkeit belegt werden, sondern hat in erster Linie einen symbolischen Charakter.
Die laufende Modernisierung der Post spielte in der Entwicklung des gesamten Landes eine wesentliche Rolle. Dank ihres kapillaren Netzwerkes und neuester Technologien erfüllte die Post nicht nur die wachsenden Kommunikationsbedürfnisse brasilianischer Unternehmen, sondern agierte in Konkurrenz zu dem weniger vernetzten Bankensystem auch als Finanzdienstleister für die vielen Millionen Einwohner Brasiliens.
Laut internen Statistiken arbeiteten im Februar 2014 über 125.000 Bedienstete im öffentlichen Postbetrieb.

Aufbau der brasilianischen Postleitzahl

Die Postleitzahl wird in Brasilien "Código de Endereçamento Postal", kurz CEP, genannt. 1971 wurde die fünf-stellige Postleitzahl eingeführt. Zu Beginn der 90er Jahre wurde diese auf acht Stellen erweitert. Während die ersten fünf Stellen die Regionen und deren Sektoren bezeichnen, stehen die letzten drei Ziffern in der Regel für eine bestimmte Straße. In ländlichen Umgebungen mit kleineren Orten wird auf die Straßenbezeichnung weitgehend verzichtet und deshalb auf einer Sendung einfach mit „000“ angegeben. Sind die letzten drei Ziffern höher als 899, so liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine genaue Adressbezeichnung vor.
Brasilien wurde in zehn Regionen unterteilt, beginnend bei São Paolo. Gegen den Uhrzeigersinn wurden den Regionen die weiteren Nummern zugewiesen.
Auf der Seite der brasilianischen Post kann unter folgendem Link nach spezifischen Postleitzahlen gesucht werden:
http://www.buscacep.correios.com.br/sistemas/buscacep

Beispiel

In unserem Beispiel analysieren wir kurz die Postleitzahl des Fußballstadiums von Guarani F.C.:

Brinco De Ouro Da Princessa
Av. Imperatriz Dona Tereza Cristina, 87
Jardim Guarani, Campinas
SP, 13100-200, Brasile

1 - die erste Ziffer steht für die Region, in unserem Fall São Paulo
3 – die zweite Ziffer steht für die Unter-Region, Campinas
1 – die dritte Ziffer steht für den Sektor, Campinas und Umgebung
0 – die vierte Ziffer steht für den Unter-Sektor
0 – die fünfte Ziffer steht für den Teiler des Unter-Sektors
200 – die letzten 3 Ziffern stehen für das Zustellgebiet, bzw. die genaue Adresse

Regionen, Bundesstaaten und Beginnziffer(n) der Postleitzahl Brasiliens

 Region Ort Abkürzung Beginnziffer(n) 
Norden Acre  AC 699
Nordosten Alagoas AL 57
Norden Amapa AP 689
Norden Amazonas  AM  690-692, 694-698 
Nordosten Bahia BA 40-48
Nordosten Ceara CE 60-63
Mittlerer Westen Distrito Federal DF 700-727, 730-736
Südosten Espirito Santo ES 29
Mittlerer Westen Goias GO 728-729, 737-769
Nordosten Maranhao MA 65
Mittlerer Westen Mato Grosso MT 780-788
Mittlerer Westen Mato Grosso Do Sul MS 79
Südosten Minas Gerais MG 3
Norden Para PA 66-688
Nordosten Paraiba PB 58
Süden Parana PR 80-87
Nordosten Pernambuco PE 50-56
Nordosten Piaui PI 64
Südosten Rio De Janeiro RJ 20-28
Nordosten Rio Grande Do Norte RN 59
Süden Rio Grande Do Sul RS 9
Norden Rondonia RO 789
Norden Roraima RR 693
Süden Santa Catarina SC 88-89
Südosten São Paolo SP 0 und 1
Nordosten Sergipe SE 49
Norden Tocantins TO 77