PLZ und Adressen in Portugal finden

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.
PLZ Region Stadt/Dorf
  • 1. Daten eingeben und bestätigen
  • 3. Abholung erfolgt durch den Kurier!
Jetzt versenden

Die Post in Portugal wurde 1520 von König Manuel I. gegründet und hieß damals „Servico de correio público“, auf Deutsch: Dienst des öffentlichen Kuriers. Die Post gehörte über Jahrhunderte zum portugiesischen Königshaus. 1821 wurden erstmals Hauszustellungen angeboten und ab 1880 wurden auch Telegramme verschickt. 1969 wurde die portugiesische Post zu einem öffentlichen Unternehmen mit neuen Namen umgewandelt: CTT – Correios e Telecomunicacoes de Portugal. Im Jahr 1992 wurde das Unternehmen unter Premierminister Cavaco Silva zu einer Aktiengesellschaft umgewandelt.

Aktuell gibt es 903 Postfilialen und diverse Tochterunternehmen. Zur Post gehören folgende Dienstleistungen: CTT Correios (nationaler und internationaler Postdienst), CTT Expresso (nationaler und internationaler Expressdienst), Mailtec (Informationsdienstleister), PostContacto (Dienst für nicht adressierte Briefe und Zusendungen), Campos Envelopagem (Marketing für Großunternehmen), PayShop (Internetbezahldienst), Phone-ix (Mobilfunkbetreiber), Postal (Finanzdienstleistung) und Tourline Express (Kurierdienste in Spanien).

Postleitzahlen in Portugal

Die portugiesischen Postleitzahlen bestehen aus acht Zeichen: Vier Zahlen gefolgt von einem Bindestrich und weiteren drei Ziffern. Im Portugiesischen wird der Postkodex Código Postal genannt. Bis 2014 war die PLZ nur vierstellig. In diesem Jahr wurden noch drei Ziffern für die Stadtviertel Häuserblöcke, Straßen und kleineren Ortschaften eingeführt, die sich alle ein Verteilungszentrum teilen.

Das System

Die erste Ziffer der PLZ gibt die Region an: Eins steht für die Region Lissabon, 9 für die Azoren und Madeira. Die Zahlenfolge geht von der Küste nach Norden, anschließend nach Osten und weiter in den Süden. Die PLZ 2000 steht für Teile von Santarém, 3000 für die Umgebung von Coimbra, 4000 für den Raum Porto, 5000 für Villa Real, 6000 für die Gegend von Castel Branco, 7000 für Teile Évoras und 8000 für Faro. Im Allgemeinen geben die ersten vier Zahlen das Verteilungszentrum an. Gibt es in Dörfern nur eine Postleitzahl, so kann in größeren Städten die PLZ auch nur für ein Stadtviertel stehen.

Wichtige portugiesische Postleitzahlen

Die gebräuchlichsten Postleitzahlen Portugals sind jene für Lissabon, die zwischen 1000 und 1990 liegen. Die PLZ von Porto beginnt mit 4000 und die Postleitzahl von Faro mit 8000.

Paket nach Portugal senden

Möchten Sie ein Paket nach Portugal schicken? Dann finden Sie hier nicht nur die passende Postleitzahl, sondern auch Ihren maßgeschneiderten Paketservice. Mit europacco.com können Sie Pakete und Paletten günstig nach Portugal senden – einfach, schnell und zuverlässig. Einfach das Formular auf www.europacco.com ausfüllen, bezahlen und das Transportdokument am Paket anbringen. Am nächsten Tag wird unser Expresskurier das Päckchen bei Ihnen zu Hause oder bei einer Wunschadresse abholen. So einfach war Pakete versenden noch nie. Sparen Sie sich lästige Warteschlangen in den Postämtern. Überzeugen Sie sich von unseren günstigen Preisen!